20. Februar 2017

Weltgebetstag der Frauen

„Was ist denn fair?“ Globale Gerechtigkeit steht im Zentrum des Weltgebetstags von Frauen der Philippinen „Was ist denn fair?“ Diese Frage beschäftigt uns, wenn wir uns im Alltag ungerecht behandelt fühlen. Sie treibt uns erst recht um, wenn wir lesen, wie ungleich der Wohlstand auf unserer Erde verteilt ist. In den Philippinen ist die Frage der Gerechtigkeit häufig Überlebensfrage. Mit ihr laden uns philippinische Christinnen zum Weltgebetstag ein. Ihre Gebete, Lieder und Geschichten wandern um den Globus, wenn ökumenische Frauengruppen am 3. März 2017 Gottesdienste, Info- und Kulturveranstaltungen vorbereiten. Die über 7.000 Inseln der Philippinen sind trotz ihres natürlichen Reichtums geprägt... weiterlesen →


13. Februar 2017

Trauercafé

Das Trauercafé Heiliger Martin ist eine Initiative des Arbeitskreises „Trauerpastoral“ der Pfarrei Heiliger Martin, Kaiserslautern. Die Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den tiefsten Erfahrungen in unserem Leben. Trauernde fühlen sich häufig mit ihren unterschiedlichsten Gefühlen allein gelassen. Trauernde sollen und dürfen sich die Zeit nehmen, ihre Trauer zu leben. Dabei hilft der Austausch mit anderen betroffenen Menschen. In einem geschützten Rahmen und in einer wohltuenden Atmosphäre wollen wir dazu Möglichkeiten eröffnen. • Das Trauercafé ist für alle Besucher kostenfrei. • Das Café für Trauernde ist offen für alle, unabhängig von Weltanschauung oder Konfession. •... weiterlesen →


8. Februar 2017

Gemeindebrief St. Martin

Der aktuelle Gemeindebrief der Kirchengemeinde St. Martin in Kaiserslautern ist online und kann hier heruntergeladen werden.


4. Februar 2017

Heringsessen 2017

2017_Heringsessen.jpg

Herzliche Einladung zum traditionellen Heringsessen der Gemeinde St. Martin!


4. Februar 2017

Weltgebetstag der Frauen

wgt film.jpg

Zum Film: Zwei Großmütter auf den Philippinen, beide aus der Unterschicht, beide heißen Lola. Noch kennen sie sich nicht, aber ihre beiden Enkel haben sich einmal getroffen. Für den einen ist die Begegnung tödlich verlaufen, der andere sitzt seither im Gefängnis. Beide Omas laufen sich allen Alltagswidrigkeiten zum Trotz die Hacken ab, die eine, um die Beerdigung des toten Jungen zu organisieren, die andere, um die Kaution für die Freilassung des Inhaftierten aufzutreiben. Nach dem mühsamen Entzünden einer Kerze am Tatort bleibt kaum mehr Zeit, sich der Trauer über den so überflüssigen Tod des jungen Mannes hinzugeben. Unzählige Wege in der quirligen, fordernden und gefährlichen Stadt Manila... weiterlesen →


Die Nachrichten der Pfarrei als RSS-Newsfeed

Twitter

Pfarrei Heiliger Martin →

Pfarrer Andreas Keller →

Facebook

Pfarrei Heiliger Martin →

Google+

Pfarrei Heiliger Martin →