Taufe

Durch die Taufe beginnt für den Täufling eine persönliche Beziehung mitdem dreinigen Gott: Vater, Sohn und Heiligem geist. Gleichzeitig wird er aufgenommen in die Gemeinschaft der Christen, die Kirche.

 

Um eine Taufe anzumelden, wenden Sie sich an das Pfarrbüro →. Dort erfahren Sie auch die Tauftermine. In jeder unserer sechs Gemeinden finden regelmäßig Taufen statt.

Vor der Taufe eines Kindes sind Eltern und Paten zu einem Gespräch über die Bedeutung der Taufe und ihrem Ablauf eingeladen.
 

Ab dem Alter von 18 Jahren wird der Täufling in einem einjährigen Kurs mit monatlichen Treffen auf den Empfang der Taufe vorbereitet. Bevorzugtes Datum für die Erwachsenentaufe ist die Osternacht.