Geschichte der Gemeinde St. Josef

"Am 07. Dezember 1969 wurde die Josefskirche in Alsenborn von Bischof Dr. Friedrich Wetter geweiht. Schon 1698 wurde in Alsenborn ein „Pastorat“ errichtet. Die heute protestantische Kirche mit ihrem großartigen Turm, in dem vor wenigen Jahren Fresken freigelegt wurden, war damals Simultaneum. Bis 1706 wurde von Alsenborn aus sogar Enkenbach seelsorglich betreut, dann der Pfarrsitz nach Mehlingen verlegt und 1708 nach Enkenbach zur Klosterkirche.

Im Zweiten Weltkrieg hielt ein Militärgeistlicher, der sich in einem Privathaus eine Kapelle eingerichtet hatte, in Alsenborn Gottesdienst; von hier betreute der Geistliche die katholischen Soldaten der in der Umgebung provisorisch stationierten Einheiten.

Ein neuer Beginn mit katholischen Gottesdiensten in Alsenborn wurde während der Gebietsmission „Rund um Kaiserslautern“ im November 1962 gemacht, die Messe in einem Schulsaal gefeiert. Seit dieser Zeit sprach man in Alsenborn von einem Kirchenbau. Bis der Plan realisiert werden konnte, mieteten die Katholiken den Saal des Gasthauses Daub/Kraft, sowie ein geräumiges Zimmer für Versammlungen, Kirchenchor und Bibliothek."

Die katholische Kirchengemeinde Alsenborn im Wandel der Zeit:
1564 Einführung der Reformation durch den Kurfürsten der Pfalz
1698 -1707 Pastorat in Alsenborn nach Rekatholisierung. Danach Filiale der neu eingerichteten Pfarrei Enkenbach.
1707 bisheriges Gotteshaus fällt bei der Kirchenteilung den Protestanten zu. Scheune des Prämonstratenserklosters dient als Versammlungsort.
Nach dem Zweiten Weltkrieg Anmietung eines Raumes zur Feier des Gottesdienstes. Zuletzt Gottesdienst in der Privatkapelle Scheidel und im
Tanzsaal des Gasthauses Daub in Alsenborn.
1965 Gründung des Kirchenbauvereins und Erwerb des Baugrundstückes.
1966 Einrichtung der Kuratie St. Josef und Beginn der Planungsarbeiten durch Oberbaurat Schulte.
1967 Beginn der Bauarbeiten. Örtliche Bauleitung Werner Urschel.
1968 Grundsteinlegung
1969 Einweihung des Gotteshauses mit Bischof Dr. Friedrich Wetter
Die Pfarrer in der Kuratie St. Josef:
1966 – 1993 Pfarrer Eckehart Breiding
1993 – 2008 Pfarrer Carl Joseph Keuser
2009  – 2011 Pater Dr. Robert Maszkowski