zurück

Gruppentreffen per Videokonferenz-Anwendung der Pfarrei

2. Mai 2020   Andreas Keller
How-to-use-Jitsi-Meet-1024x640.jpg

Auch in der Zeit der Corona-Pandemie ist ein Austausch zur Planung der Aktivitäten nach der Krise möglich: Per Videokonferenz.

Die Pfarrei Hl. Martin stellt dazu einen eigenen Server mit dem Videokonferenz-System Jitsi zur Verfügung: https://meet.hl-martin.de

Mit dem Online-Tool Jitsi können Sie Audio- und Videokonferenzen durchführen. Voraussetzung ist ein Rechner (PC/Mac, Laptop, Tablet, Smartphone) mit Internetzugang sowie Headset oder Lautsprecher und Mikrofon.

Für die Nutzung von Jitsi ist keine Anmeldung erforderlich. Es können adhoc Webkonferenzen eingerichtet werden. Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Es gibt kostenlose Apps für Android und iOS.

Im Gegensatz zu anderen VK-Anwendungen wie Zoom etc. ist bei Jitsi die Datensicherheit gewährleistet.

Das Oberministranten-Team der Pfarrei hat sich mit Jitsi bereits ausgetauscht. Andere Gruppen und Gremien der Pfarrei sind eingeladen, es ebenso zu machen.

 




zurück