zurück

Martinskirche - Lange Nacht der Kultur

28. Juni 2019   Andreas Keller
2019 LNdK Plakat Martinskirche - Bild.jpg

Programm in der Martinskirche - Lange Nacht der Kultur

Eintritt frei. Eintrittsbändchen werden nicht benötigt.

Spenden dürfen Sie natürlich gerne.

19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. und Kirchenchor St. Martin

Libera me

Unter dem Motto "Libera me" – „Befreie mich“ – bieten der Musikverein Kaiserslautern 1840 e.V. und der Kirchenchor St. Martin und unter der Leitung ihres gemeinsamen Chorleiters Christoph Schuster ein stimmungsvolles Konzertprogramm dar. Entlang des Themas hören Sie Chormusik verschiedener Traditionen, Länder und Epochen, unter anderem von Mendelssohn und Rutter. Kernstück des Konzerts bildet der Satz "Libera me, Domine" aus dem Requiem von Gabriel Fauré mit Pierre-Eric Monnier als Solo-Bariton und Michael Helmling an der Orgel.

 

20:30 – 21:00 Uhr

Frauenchor UNart!

Die pure Freude an gemeinsamer Musik rief den Frauenchor UNart unter der
Leitung von Ulrich Nolte im Jahr 2016 zusammen.

Klassische Stücke von der Renaissance bis zur Moderne von Bach,
Mendelssohn, Brahms, Pärt, teilweise arrangiert von Ulrich Nolte, werden dargeboten.

Die wunderbare Akustik der Martinskirche unterstreicht den Klang der schönen Stimmen und Kompositionen.

 

21:15 -22:15 Uhr

Simon Graeber – Cembalo und Orgel und Karlīne Cīrule - Sopran

Im letzten Jahr waren die beiden im Quartett vertreten. In diesem Jahr musizieren sie zu zweit in der Martinskirche. Sie spielen hauptsächlich barocke Instrumental- und Vokalmusik, aber auch Experimentelles und Zeitgenössisches. Beide haben ihr Studium an der Hochschule für Musik Saar absolviert.




zurück