zurück

Pfarrer Andreas Keller stellt Pfarrarchiv online

15. Februar 2016   Andreas Keller
Wormser_Synodale_Lutra_Imperialis.jpg

Reichhaltiger Fundus für alle, die an der Geschichte der Martinskirche interessiert sind

Auf der Website der Pfarrei Hl. Martin kann unter Startseite > Pfarrei Hl. Martin > Pfarrarchiv auf digitalisierte uralte Urkunden und neuere Schriften zur Martinskirche zugegriffen werden.

Die historischen Akten reichen dabei von der ersten Erwähnung des Patroziniums St. Martin in Kaiserslautern im Wormser Synodale im Jahr 1496 über Schriften von Franziskanermönchen und Pfarrern zur Martinskirche bis hin zu den Veröffentlichungen von Franz Hunsinger z.B. zur Geschichte der Orgeln der Martinskirche.

Die Digitalisierung dient dazu, allen Interessierten die Geschichte der Martinskirche auf einfache Weise nahezubringen. Die Digitalisierung weiterer Archivbestände schreitet voran: Als nächster Bestand soll das berühmte Pfarrgedenkbuch der Martinskirche digitalisiert werden.

*kwl*

Kategorien: Gemeinde St. Martin |



zurück