St. Norbert, Enkenbach

Klosterkirche-Enkenbach-seitlich.jpg

 

„Das Kloster zu „Ynkebach“ wurde 1148 von Graf Ludwig von Arnstein und Ritter Hunefried von Alsenborn gegründet und von Nonnen aus dem Kloster Marienthal am Donnersberg übernommen. Die heutige Kloster- und Pfarrkirche entstand jedoch erst im 13. Jahrhundert. Ihren Namen erhielt sie vom heiligen Norbert, der 1115 als Wanderprediger durch Frankreich, Belgien und Deutschland zog. 1121 gründete er mit vierzig Klerikern in der Nähe von Laon den Konvent von Prémontré, nach dem die Angehörigen des Ordens Prämonstratenser genannt wurden. Der Orden, der das Mönchtum mit priesterlicher Seelsorge zu verbinden suchte, zählte in seiner Blütezeit über 600 Klöster, darunter das Prämonstratenserinnenkloster zu Enkenbach."

Quelle: http://www.enkenbach-alsenborn.de 

 

Nachrichten der Gemeinde St. Norbert

13. April 2017

Kindergottesdienst zur Tauferinnerung

Grafik Plakat Tauferinnerungsgottesdienst.jpg

Die Taufe ist das entscheidende Erlebnis im Leben eines jeden Christen. Diese Wirklichkeit soll im Leben und Bewusstsein von Getauften neu gegenwärtig werden.

Der Kindergottesdienst zur Tauferinnerung will genau das: Die Taufe neu im Bewusstsein der Getauften verankern. Die Gemeinde St. Norbert lädt deswegen herzlich ein zum Kindergottesdienst zur Tauferinnerung. Eingeladen sind vor allem getaufte Kinder und deren Eltern, Großeltern und Paten. Auch Ungetaufte, die sich für den christlichen Glauben interessieren, sind willkommen.

Auf spielerische Weise und mit starken Symbolen wollen wir uns an die empfangenen Taufe erinnern: An die damit begonnene Liebesbeziehung zu Gott, sein Geschenk an uns und unsere Sendung.

Nach dem Tauferinnerungsgottesdienst sind alle zur gemeinsamen Begegnung eingeladen: Mit Apfelstrudel und Vanilleeis, Kaffee, Tee und Fruchtsäften.


9. April 2017

zusammen wachsen - ökumenisch-geistlicher Weg

Grafik - Geistlicher Übungsweg.jpg

zusammen wachsen
ökumenisch-geistlicher Weg
500 Jahre Reformation


Welche Einsichten verdanken wir Martin Luther und den anderen Reformatoren? Wo berühren sie sich mit dem Denken der katholischen Kirche und anderer kirchlichen Traditionen des 16. Jahrhunderts wie auch der Gegenwart? Wie können sie für unser geistliches Leben heute fruchtbar gemacht werden?

Um diese Fragen geht es in den Exerzitien im Alltag „zusammen wachsen“. Sie laden dazu ein, sich mit zentralen Themen der Reformation zu beschäftigen. Erarbeitet wurde dieser geistliche Übungsweg vom Bistum Speyer, der Evangelischen Pfalz und... weiterlesen →


9. April 2017

KidsFilm: Auf Augenhöhe

aufaugenhoehe_plakat_A3_x20.jpg

Dieses Mal können alle Familien den Gewinnerfilm 2016 der Initiative „Der besondere Kinderfilm“ sehen, und zwar am 29. April, um 15 Uhr im Union - Studio für Filmkunst in Kaiserslautern.

Auf Augenhöhe: Michi muss im Kinderheim leben, weil seine Mutter gestorben ist. Sein größter Wunsch ist, seinen Vater kennenzulernen. Als er ihn findet, fangen die Probleme aber erst richtig an, denn sein Vater ist kleinwüchsig.

Ein feinfühliger, großartiger Film mit Humor und Tiefgang für kleine und große Leute …


25. Februar 2017

Solidaritätsessen

Soliessen_Amtsblatt_2017.jpg

Herzliche Einladung zum Solidaritätsessen am 5. März 2017 in der Klosterkirche Enkenbach.

Anschließend findet eine Informationsveranstaltung im HBH zum Thema "Arbeit der Dillinger Franziskanerinnen anlässlich ihres 775jährigen Jubiläums statt. Referentin ist Schwester Sabine.

Zum Mittagessen gibt es zwei deftige Eintopfgerichte, siehe Plakat.

 


25. Februar 2017

Ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst

2017-01-30 Oekumenischer Buß- und Versoehnungsgottesdienst.jpg

Ökumenischer Buß- und Versöhnungsgottesdienst in Otterberg.

Der Gottesdienst wird am 12. März um 17:00 Uhr in Otterberg von Bischof Wiesemann, Kirchenpräsident Schad und Dr. Wagner (ACK) gefeiert. Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung im Seitenschiff der Abteikirche.

Einzelheiten zu den zwei Sternwanderungen der Pfarrei Hl. Martin zur Abteikirche finden Sie auf dem Plakat.